Taganrog

Industriestadt mit mittelmässiger Infrastruktur.

Wenn ihr näher auf das Bild zoomt, sieht ihr die tausenden Mücken die rumfliegen.


Andere Leute stört das kaum aber ich konnte mit dem nicht umgehen und musste die Hafenstadt am selben Tag verlassen.

Die Stadt hat ca. 150 Tausend Einwohner und ist mit dem Autobus für 2 € in einer Stunde erreichbar. Es ist sehr gemütlich dort zu spazieren (ausser die Mücken am Hafen), es gibt Tram und Büsse.

In den Marktgassen kann man alles mögliche finden. Von gefälschten Taschen bis zu bequemen Flip Flops, ausserdem könnte man auch Angelruten kaufen und angeln gehen, allerdings würde ich das euch nicht empfehlen, da man zum Teil am Hafen nicht schwimmen darf, wegen der Kohleindustrie und andere..